Start: 27.09.2018
Anmeldeschluss: 21.09.2018
Dauer: 8 Unterrichtsstunden
Zusatzinformationen Zeiten: 9 - 16 Uhr
Dozenten: Astrid Leska
Angebotsnummer: 18-2-29

Beschreibung:

Anzeichen von frühkindlicher Belastung – Belastungsstörung – Bindungsstörung – Trauma erkennen

(Frühkindliche) Erfahrungen können belastend sein und können die gesamte Persönlichkeitsentwicklung des Kindes beeinflussen. Wir sprechen nicht gerne über schlechte Erfahrungen, diese wollen wir aus unserem Kopf verbannen, uns nicht mehr erinnern. Kinder mit Fluchterfahrungen haben viele belastende Erlebnisse hinter sich, nicht alle Kinder entwickeln ein Trauma. Was ist also ein Trauma?
Warum hat jemand in bestimmten Situationen Schwierigkeiten, wobei andere Menschen diese Erlebnisse verarbeiten.
Es ist bedeutsam genau hinzuschauen, wenn sich Kinder mit negativen Erlebnissen auseinandersetzen müssen.
Hierzu zählen Fluchterfahrungen ebenso wie Beziehungs- /Bindungsstörungen, Trennung, schwierige Situationen, etc. Menschen mit belastenden Erlebnissen senden über ihr Verhalten Hilfesignale, die wir mitunter nicht zu deuten wissen. Es gilt, diese Signale feinfühlig wahrzunehmen, um gezielte und schnelle Hilfen anzubahnen.

An diesem Tag werden wir uns mit der Bergriffsbildung „Trauma“ auseinandersetzen, Erklärungen der Hirnforschungen finden.
Wir schauen auf die Signale und Verhaltensweisen der Kinder, die wir im päd. Alltag sehen können und überlegen Handlungsperspektiven.

Besuchen Sie auch die Homepage der Dozentin Astrid Leska: www.kibmobil-mototherapie.de

Teilnahmegebühr: 99,00 €

Ansprechpartner für dieses Angebot: Ružica Schulz, Marcel Gabriel-Simon

Mit diesem Formular melden Sie sich verbindlich für das folgende Angebot des Kolpingbildungswerks Essen an:

Persönliche Daten:

Kontaktdaten:

Adresse:

Diese Adresse ist privat.Diese Adresse ist dienstlich.

Zahlung:

Sonstiges:

Bestätigungen:

Mit der Anmeldung bestätigen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ja, ich stimme zu

Ich möchte über weitere Angebote der Kolping-Akademie Essen informiert werden und bitte um Zusendung des Flyers und Newsletters (etwa halbjährlich). Mir ist bekannt, dass ich dieser Zustimmung jederzeit beim Kolping-Bildungswerk widersprechen kann (§ 28 Abs. 4 Bundesdatenschutzgesetz).