skip to Main Content

Direktzugriff auf unsere Angebote

Bitte geben Sie im unteren Feld die Nummer des gewünschten Angebots ein. Sie landen nach der Bestätigung direkt in der Detailansicht und können dort beispielsweise den passwortgeschützten Bereich öffnen und Unterlagen herunterladen.

+49(0)201/50223-0 akademie@kolping-essen.de
28.05.2019 Gesund Bleiben Durch Selbstfürsorge

28.05.2019 Gesund bleiben durch Selbstfürsorge

Die diesjährigen Wattenscheider Gesundheitswochen stehen unter dem Motto „Wissen, WAT gesund macht“ und versprechen mit mehr Anbietern und mehr Projekten noch bunter und vielseitiger zu werden!

Dank des großen Engagements von Vereinen, Bildungsträgern und Initiativen können das zweite Jahr in Folge überall in Wattenscheid-Mitte Wohlbefinden, Entspannung, Ernährung und Bewegung erlernt, erlebt und erfahren werden!
Die Projekte werden zum großen Teil aus Mitteln des Verfügungsfonds der Sozialen Stadt Wattenscheid-Mitte gefördert.
Das umfangreiche und vielfältige Programm steht so allen Wattenscheider*innen im April und Mai kostenlos zur Verfügung.

Tanzen, Walken, Yoga Muskelentspannung, diverse Informationen zum Thema Gesundheit und vieles mehr – da ist für jeden etwas dabei.
Das diesjährige Programm wird mit großer Freude von der Stadt Bochum und dem Stadtteilmanagement am 5. April um 14 Uhr im Veranstaltungssaal des Martin-Luther-Kran-kenhauses präsentiert.
Am 17. Mai wird erstmals eine Gesundheitsmesse im Gertrudis-Center veranstaltet.

Im Stadtgarten wollen wir am 24. Mai gemeinsam den Abschluss feiern und laden alle Bürger*innen dazu ein. Bis dahin wünschen wir allen Wattenscheider*innen bewegte Gesundheitswochen und viel Vergnügen! Das Team des Stadtteilmanagements

Hier gibts das komplette Programmheft

 

Gesund bleiben durch Selbstfürsorge – Kostenloses Seminar des Kolping-Bildungswerkes

Workshop „Selbstfürsorge“ für pädagogische Fachkräfte. „Wie Selbstfürsorge im Alltag gelingen kann“ – Stressbewältigung für pädagogische Fachkräfte.

Inhalte:

  • Eigenes Freizeitverhalten reflektieren
  • Abschalten und Grenzen setzen
  • Was hilft mir die „Akkus“ wieder aufzuladen?
  • Ungesunde Gewohnheiten verändern
  • Pausen und Feierabend erholsam gestalten
  • Ressourcen erkennen und nutzen


Arbeitsformen und Methoden:

  • Besprechung und Diskussion von Fallbeispielen aus der Praxis
  • Vortrag und Diskussion
  • Selbstreflexion mit Arbeitsblättern
  • Entspannungs-, Atem- und Achtsamkeitsübungen
  • Praktische Tipps und Handlungsmöglichkeiten

Infounterlagen/Arbeitsbögen für jeden Teilnehmenden sind enthalten.

Leitung: Betina Langner ist seit 2009 psychologische Beraterin, Entspannungstrainerin und Autorin sowie ausgebildete Sexualpädagogin. Mit ihrem Unternehmen „Das Stress Studio“ ist sie in Witten ansässig.

In der Kolping-Akademie gibt sie Tagesseminare zu Stressmanagement und Sexualpädagogik für Erzieher*innnen.

Dienstag, 28.05. von 15.00 bis 18.00 Uhr

Ort: Kolping-Bildungszentrum „Thomas-Morus-Haus“
Saarlandstraße 6, 44866 Bochum

Anmeldung: Erforderlich unter r.schulz@Kolping-dv-essen.de oder 0201 50223-41

Reminder bestellen
Back To Top
Close search
Suche