Überspringen zu Hauptinhalt

Direktzugriff auf unsere Angebote

Bitte geben Sie im unteren Feld die Nummer des gewünschten Angebots ein. Sie landen nach der Bestätigung direkt in der Detailansicht und können dort beispielsweise den passwortgeschützten Bereich öffnen und Unterlagen herunterladen.

+49(0)201/50223-0 akademie@kolping-essen.de
Menschen Am Arbeitstisch

Prüfungscoaching

Geprüfte/r Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) – eine Weiterbildung mit Zukunft

Die Weiterbildung zum geprüften Fachwirt/zur geprüften Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) wurde im Juli 2011 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung auf eine neue, jetzt bundeseinheitliche Prüfungsordnung umgestellt.

Die Ausbildungsziele gemäß dieser Prüfungsordnung sind: Die Teilnehmenden sollen in die Lage versetzt werden, eigenständig komplexe fachliche und verantwortliche Aufgaben der Planung, Führung, Organisation und Kontrolle unter Nutzung betriebswirtschaftlicher und personalwirtschaftlicher Steuerungsinstrumente auszuüben.

Nach einer Ausbildung oder einem Studium und ein- bis zweijähriger Berufspraxis oder nach fünfjähriger Berufspraxis ist die IHK-Weiterbildungsprüfung als Fachwirt/in möglich.
Viele der teilnehmenden Frauen und Männer kommen aus solchen Berufen, aus denen sie entweder aus gesundheitlichen oder privaten Gründen ausgeschieden sind.
Darunter auch jene, die an der sog. Prüfungsangst leiden.

Hans Wasner (45) ist ausgebildeter Krankenpfleger und musste seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen an den Nagel hängen.
Nun möchte er seine Erfahrung und die Fähigkeiten mit dem Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) verknüpfen, da er sich gute Chancen auf einen neuen adäquaten Job ausrechnet.
Nur eines steht ihm da noch im Wege: Er hat Prüfungsangst.

„Die bevorstehende Prüfung wird bei mir immer mehr zur Horrorvorstellung kaum betrete ich den Prüfungsraum, fällt bei mir eine Jalousie und ich weiß nichts mehr“, sagt er.

Damit steht er allerdings nicht alleine da.
Denn fast jeder hat im Leben schon einmal die Erfahrung gemacht, vor einer Bewertungssituation Lampenfieber erlebt zu haben oder mehr noch – Prüfungsangst!

Unser Dozent und Prüfungscoach Klaus-Dieter Kirstein, kennt dieses Phänomen sehr genau:

Unser Dozent Klaus-Dieter Kirstein„Prüfungsangst ist eine normale Reaktion auf den vorausgehenden Druck einer bevorstehenden Prüfung. Nicht immer ist es aber Prüfungsangst, sondern oft auch nur Lampenfiber; aber auch das ist meist normal und gehört zu Prüfungen einfach dazu. Andere haben Angst vor dem Versagen, obwohl sie wissen, dass sie den Stoff verstanden haben und wieder andere benötigen z.B. Tipps, die Begrifflichkeiten einfacher zu erkennen. Eine meiner Hauptaufgaben als Prüfungscoach war es heute, Strategien und Methoden zur Erkenntnisgewinnung aufzuzeigen und ich glaube, dass mir dies bisher gut gelungen ist“.

Die Weiterbildung zum Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen eignet sich als Aufstiegsfortbildung für Arbeitnehmer aller kaufmännischen, verwaltenden, helfenden, pädagogischen und pflegenden Berufe im Sozial- und Gesundheitswesen.
Deshalb ist die Weiterbildung für so viele interessant: Sowohl der Krankenpfleger oder Rettungsfahrer als auch der Angestellte im Gesundheitsamt oder der Sachbearbeiter einer Krankenversicherung erhalten die Chance, Positionen im mittleren Management einzunehmen.

Am 01. Januar 2012 trat die neue Fortbildungsordnung in Kraft.
Sie wurde durch das BIBB im Auftrag der Bundesregierung und gemeinsam mit den Sozialpartnern erarbeitet, um auf die Herausforderungen des demografischen Wandels gerade für das Gesundheits- und Sozialwesen zu reagieren. So wird erwartet, dass in diesem Bereich bis zum Jahr 2025 bis zu 1 Million Erwerbstätige zusätzlich benötigt werden.
Bereits jetzt herrscht dringender Bedarf an Fach- und Führungskräften, die Aufgaben der Planung, Führung, Organisation und Kontrolle im Gesundheitssektor übernehmen können.

Mit dem neuen Fortbildungsabschluss verfügt das Gesundheits- und Sozialwesen über einen modernen Beruf, der auf der Basis einer anerkannten Ausbildung Karrieremöglichkeiten im mittleren Management eröffnet und eine Alternative zu den Bachelor-Studiengängen bietet.

Autor: Peter Ries. Mit freundlicher Genehmigung.

Beitrags-Bildquelle: Pixabay.

Unsere Bildungsreferentin Gabriele Wolff

Sie haben Fragen zu den Themen Weiterbildung, Qualifizerung und dem Geprüften Fachwirt/in im Sozial- und Gesundheitswesen?
Ich beantworte gerne Ihre Fragen und freue mich auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf:

Gabriele Wolff

Bildungsreferentin Sozialwesen und Gesundheitswesen

  • Haben Sie Fragen und Wünsche zu bestimmten Themen?
  • Wollen Sie bestimmte Fragen an unsere Dozentinnen und Dozenten richten?
  • Sind Sie interessiert an einem Interview mit uns?
  • Möchten Sie mit uns podcasten?

Wir freuen uns über Rückmeldungen, auf Facebook, Insta, Twitter und direkt.

 

Reinschauen, anschauen, Durchblicken.
Herzlich willkommen im Wortwechsel der Kolping-Akademie Essen!

Rednerin
Rednerin
Kolping Hochschule erhält staatliche Anerkennung

Pünktlich zum Start des Wintersemesters 2021/22 hat der Wissenschaftsrat der neuen Digitalen Präsenzhochschule die Hochschulförmigkeit ausgesprochen und der Akkreditierungsrat alle Studiengänge akkreditiert Die junge Kolping Hochschule hat allen Grund zum Feiern. Rechtzeitig zum Beginn des ersten Semesters hat die neue…

Mann Zeichnet Am Whiteboard
Fachwissen allein reicht nicht mehr

Schlüsselqualifikationen Wer im Job vorankommen will, muss teamfähig und belastbar sein und organisieren können. Schlüsselkompetenzen stehen daher sehr hoch im Kurs. Immer häufiger wird von Nachwuchskräften Schlüsselqualifikationen (SQ) gefordert. Sie sind wesentliche Bausteine in der persönlichen Entwicklung eines jungen Menschen…

Heft Und Kaffeetasse
Förderung beruflicher Weiterbildung

Das Thema berufliche Weiterbildung ist in den letzten anderthalb Jahren für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, aber auch für Arbeitgebende nochmal besonders wichtig geworden. Der Markt für diese Themen ist groß und unübersichtlich. Gerade hier sehen wir unsere Aufgabe, Sie individuell…

Menschen Am Arbeitstisch
Prüfungscoaching

Geprüfte/r Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) - eine Weiterbildung mit Zukunft Die Weiterbildung zum geprüften Fachwirt/zur geprüften Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) wurde im Juli 2011 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung auf eine neue, jetzt bundeseinheitliche Prüfungsordnung…

RednerinMann Zeichnet Am WhiteboardHeft Und KaffeetasseMenschen Am Arbeitstisch
An den Anfang scrollen
Suche