Überspringen zu Hauptinhalt

Direktzugriff auf unsere Angebote

Bitte geben Sie im unteren Feld die Nummer des gewünschten Angebots ein. Sie landen nach der Bestätigung direkt in der Detailansicht und können dort beispielsweise den passwortgeschützten Bereich öffnen und Unterlagen herunterladen.

+49(0)201/50223-0 akademie@kolping-essen.de

Frauenliteraturbrunch 2022

Auch dieses Jahr findet wieder der schon traditionelle Frauenliteraturbrunch statt.

In diesem Jahr haben wir Roman-Autorin Tanja Heinze zu Gast. Die Autorin liest aus ihrem Roman „Mütterherzen“ vor.
Wir starten um 10:30 Uhr mit einem kurzen Interview, um danach zum Frühstück überzugehen. Gut gestärkt geht es danach in die Lesung. Zum Ende der Lesung gibt es wieder die Möglichkeit mit der Autorin ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Zu guter Letzt gibt es dann die Möglichkeit das Buch auch zu erwerben und signieren zu lassen.

Im Februar 1950 verlässt Marie Ansorge mit ihren zwei Schwestern Oberschlesien. Auf schicksalhafte Weise trennen sich im Hochsauerland die Wege der jungen Frauen, und Marie findet in einem Wuppertaler Mutter-Kind-Heim Unterkunft. Ihre erste Liebe ist unglücklich und hat Folgen… Was macht eine schwangere junge Frau zu dieser Zeit, angewiesen auf einen Mann, der sie versorgt? Welche Überraschungen hält das Leben für ihre kleine Tochter bereit? Begleiten wir die Frauen auf einer Zeitreise durch ihr Leben. Eine Geschichte voller Überraschungen, die zeigt, dass immer wieder ein Licht leuchtet, auch wenn die Nacht am finstersten ist. Nach einer wahren Begebenheit. Mit Gedichten von Claus Wallbaum. „Atmosphärisch dicht und ohne überflüssiges Pathos, mit kurzen wie feinen Charakterdarstellungen, zeichnet Tanja Heinze in ihrem achten Roman eine Biografie, die fesselt.

Die Autorin:
Tanja Heinze, 1975 in Wuppertal geboren, lebt und arbeitet in dieser Stadt bis heute. Sie studierte Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal und arbeitet inzwischen hauptberuflich als Autorin.

Wann: 17.09.2022 von 10:30 bis 13:00 Uhr
Wo: Gemeindezentrum St. Barbara, Schildberg 84, 45475 Mülheim an der Ruhr
Teilnahmegebühren: 20 €

Anmeldung bis zum 10.09.2022 an info@kolping-dv-essen.de oder per Telefon unter der 0201/50223-0 oder schriftlich an:

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Essen GmbH
Marienstraße 5
45307 Essen

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

An den Anfang scrollen
Suche